Set Kalm Verbundankerpatrone + Ankerstange hier Bestellen - Dichtstof
Weiter einkaufen
Weiter einkaufen

Kalm Set Verbundankerpatrone + Ankerstange Verzinkt /Edelstahl A4/ Feuerverzinkt

Set Kalm VPE Verbundankerpatrone + VPE Ankerstange
Material 
Größe 
ab
17,00 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
  • 361 Set Auf Lager
Beschreibung

Verbundankerpatrone VPK-SF styrolfrei + passende Ankerstange Stahl verzinkt

Produktbeschreibung

Das mit der technischen Zulassung ETA-08/0231 ausgestattet ist, bietet höchste Sicherheit und Effizienz bei der Verankerung in ungerissenem Beton. Es ist kompatibel mit verschiedenen Kalm-Ankerstangen, einschließlich galvanisch verzinkt (ASK), feuerverzinkt (ASK-F), Edelstahl A4 (ASK-E) und hochkorrosionsbeständigem Edelstahl 1.4529 (ASK-H).

Anwendungsgebiete

Die Verbundanker sind ideal für die Verankerung schwerer Lasten in ungerissenem Beton und bieten eine sichere Befestigungslösung für:

  • Hochregale
  • Leitplanken
  • Lärmschutzwände
  • Fassaden
  • Maschinen
  • Geländer

Dank ihrer Eignung für trockene, feuchte und aggressiv-feuchte Umgebungen, wie sie in Chlor- oder Salzwasser vorkommen, sind unsere Ankerstangen äußerst vielseitig und zuverlässig.

Eigenschaften

Die Verbundanker zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • Hohe Lastwerte: Optimal für Anwendungen mit hohen Belastungen
  • Perfekt für geringe Rand- und Achsabstände.
  • Vielseitigkeit: Einsetzbar in trockenen und feuchten Untergründen.
  • Kosteneffizient: Besonders wirtschaftlich bei Reihenmontagen.

Wirkungsweise

Die innovative Konstruktion unserer Verbundankerpatrone sorgt für eine effiziente und zuverlässige Verankerung. Die Patrone besteht aus:

  • Glasrohr: Gefüllt mit einer speziellen Harzmischung.
  • Quarzsand: Grob, um die Glasrohre beim Einführen der Ankerstange zu zerstören.
  • Härterpulver: Im Innenrohr, zur homogenen Vermischung mit dem Harz.

Ein möglisches Installationsprozess

  • Einführen: Die Ankerstange wird mittels eines Bohrgerätes in das vorbereitete Bohrloch schlagend und drehend eingebracht.
  • Zerstörung der Glasrohre: Durch das Einführen werden die Glasrohre zerstört, und der Quarzsand zerkleinert die Glassplitter.
  • Homogene Vermischung: Das Harz und der Härter werden gleichmäßig vermischt und füllen den Raum zwischen Befestigungselement und Bohrlochwand.
  • Aushärtung: Nach dem Aushärten des Gemisches kann das Befestigungselement mit der angegebenen Last belastet werden
mehr lesen...
Kunden kauften dazu folgende Artikel: